Home / Fitness / Bewegung / Yoga hält Körper und Geist fit und hilft dabei gesund und entspannt zu leben

Yoga hält Körper und Geist fit und hilft dabei gesund und entspannt zu leben

Yoga-Training
Yoga-Training (© magann – Fotolia.com)

Der Alltag von uns allen wird immer stressiger und anstrengender. Hierdurch suchen und brauchen viele Menschen einen Ausgleich zu dieser alltäglichen starken Belastung. Dazu eignet sich Yoga hervorragend, zudem die positive Wirkung von Yoga wissenschaftlich belegt ist.

Ursprünglich ist Yoga eine indische Philosophie und dient den Körper und die Seele durch körperliche Übungen in Einklang zu bringen.
Vor allem in Indien wird der körperliche und geistige Aspekt zusammen betrachtet.
Mittlerweile ist Yoga in Europa und Nordamerika ein richtiger Trend geworden, jedoch zielt Yoga in diesen Regionen eher auf den körperlichen Aspekt. Yoga-Übungen die auf Kraft, Flexibilität, Gleichgewichtssinn und Ausdauer ausgelegt sind sollen entspannend und beruhigen auf unseren Körper wirken.

Yoga und Gesundheit

Wie schon oben erwähnt hat Yoga grundsätzlich einen nachweislich positiven Effekt auf die physische und psychische Gesundheit. Zudem kann Yoga unter anderem eine Linderung bei folgenden Krankheitsbildern führen:

Yoga dient nicht nur der Linderung von Beschwerden, sondern kann auch präventiv oder einfach als ganzheitliches Körpertraining genutzt werden.

Was kann man bei Yoga trainieren?

  • Kraftaufbau
  • Flexibilität erhöhen
  • Gleichgewichtssinn verbessern
  • Allgemeine Aktivierung von Muskeln, Sehnen, Bändern sowie Blut- und Lymphgefäßen
  • Kräftigung der Rückenmuskulatur

Auf was muss man achten?

Zum einen sollten darauf geachtet werden, das Yoga nur unter Anleitung eines qualifizierten Lehrers erlernt und ausgeführt wird, da falsch ausgeführte Übungen und Überlastungen dem Körper schaden können.
Zudem gibt es viele verschiedene Yoga Arten, die bei den verschiedensten Beschwerden helfen. Hier sollte man sich im Vorfeld von einer qualifizierten Kraft beraten lassen.
Als Anfänger sollte man unbedingt in einem Anfänger- oder Basiskurs starten, nur so lernt man als Neuling die verschiedenen Übungen gut und richtig auszuüben. Meist sind in den Basis-Kursen wenig Teilnehmer, so kann der Yogalehrer sich optimal um die „Schüler“ kümmern.

Wie findet man den richtigen Kurs?

Die Homepage www.yogabasics-kurs.de bietet verschiedene Yoga Kurse in einigen Städten an wie z.B. der Yoga Kurs Chemnitz.
Zudem kann sich der Interessent hier über verschiedene Yoga-Arten telefonisch und schriftlich erkundigen, sich für Teststunden anmelden oder Gutscheine für Freunde oder Bekannte erhalten.

Check Also

Depressionen erkennen und behandeln

Die Depression ist eine schwere psychische Erkrankung, von der immer mehr Menschen betroffen sind. Früher …