Home / Allgemein / Fitness-Reisetipp: Yoga-Kurse in Indien

Fitness-Reisetipp: Yoga-Kurse in Indien

B215217_strFNPicture1Eine leichte Brise zerzaust die Haare. Das Meer rauscht. Der Sand unter den Füßen fühlt sich weich an. Om. Der Sonnenaufgang am Strand lädt zu Meditation und Pranayama ein. Ist das nur Fantasie? Diesen Traum gibt es wirklich – bei einem Yoga-Urlaub in Goa/Indien.

Sonne, Meer und Yoga – Zutaten für einen unvergesslichen Indien-Urlaub

Egal ob Yoga-Anfänger oder Profi: Eine Yoga-Indien-Reise buchen kann jeder. Innerhalb von 14 Tagen erlangt man mit verschiedenen Yoga-Übungen eine innere Gelassenheit, in der die Probleme des Alltags verschwinden. Die Urlaubserinnerungen bleiben auch zu Hause noch lebendig. Und Erinnerungen gibt es im Überfluss: Asanas am Strand, Gespräche am Lagerfeuer, kulinarische Köstlichkeiten, farbenfrohe Märkte, Spaziergänge im Sonnenuntergang.

Die Yoga-Reisen nach Goa/Indien starten am 24. Februar 2014 und im November 2014. Die Reisen können auf der Internetseite http://www.yogatraumreise.de/yoga_reise_goa_indien/ gebucht werden.

Rundum betreut entspannen

Übernachtet wird in einer Traumvilla oder in typisch indischen Hütten direkt am Strand. Weitere Details der Reiseangebote sind:

  • die Sonne begrüßen mit Pranayama und Meditation am Strand
  • Yoga-Stunden für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Frühstück und Entspannung
  • das farbenfrohe Goa und die Umgebung bei Ausflügen erleben
  • einen alten Yogi besuchen
  • an speziellen Yoga-Workshops teilnehmen
  • Yoga zum Tagesausklang
  • den Sonnenuntergang am Strand genießen

Für mehr Action gibt es die Möglichkeit zu kiten. Wer sich mit Ayurveda befassen möchte, kann das in der Nähe liegende ayurvedische Massage-Institut besuchen. Das Abendessen wird in umliegenden Strandrestaurants eingenommen.

Mit Yoga das Lächeln jeden Tag aufs Neue wiederfinden

Im Heimatland des Yoga verbinden sich die Übungen mit unvergesslichen Sinneseindrücken. Das hat für die Zeit nach dem Urlaub einen wundervollen Nebeneffekt. Beim Sonnengruß im heimischen Wohnzimmer hört man wieder das Meer rauschen, spürt auf seinem Laminat den Sand unter den Füßen, fühlt den Wind in den Haaren – und das Lächeln aus dem Urlaub ist wieder da.

 

Check Also

Der Sommer naht – den Körper für den Sommer schön machen

Nun heißt es wieder: Weg mit den dicken und langen Kleidungsstücken und her mit den …